Deutsches Derby 2018 im Spring- und Dressurreiten

Categories Sport

Je näher der Termin für das diesjährige Spring- und Dressur-Derby rückt, desto höher steigt auch das Wettfieber. Aber bis es Mitte Mai tatsächlich soweit ist, kann man sich die Wartezeit (und den Nervenkitzel) perfekt im Cosmo Casino vertreiben. Wer nämlich schon einen Vorgeschmack auf die Wetten beim Derby haben will, kann hier einen tollen Bonus in Anspruch nehmen, der mit 150 Freispielen und Extra-Guthaben glänzt. Damit könnte man sich wunderbar ein kleines Polster verdienen, das man dann beim Reitturnier für eine Wette einsetzen kann. Und damit du auf dem neuesten Stand bist, was das Derby angeht, hier die neuesten Infos für dich.

In Hamburg Klein Flottbek findet diesmal zum 89. Mal das Spring- und Dressur-Derby statt, das schon längst Kultstatus auf nationalem und internationalem Boden erreicht hat. Vom 09. Mai bis zum 13. Mai 2018 geht es hier hoch (zu Ross) her. Wir möchten dich an dieser Stelle auch darauf hinweisen, dass wir in einem unserer Artikel auf die Kritik am Reitsport eingehen, da die Pferde dort teilweise nicht artgerecht trainiert werden. Wir möchten allerdings ein breites Themengebiet abdecken und zu beiden Seiten Berichte liefern. Daher haben wir auch diesen Artikel über das Derby mit in unseren Blog aufgenommen.

Wissenswertes zum Derby

In Deutschland gibt es kein älteres Turnier als die Hamburger Veranstaltung. Sie ist mit besonderem Prestige aufgeladen – und einem entsprechenden Preisgeld. Der Parcours, den die Reiter und ihre Pferde durchqueren müssen, gehört zu den anspruchsvollsten überhaupt. Deshalb treten hier auch viele ranghohe und populäre Reiter an – für die Zuschauer ein lohnenswertes Event.

Jeder, der dabei sein will, kann sich seine Tickets auf der Webseite der Veranstaltung online, per Telefon oder per Fax bestellen. Los geht’s bei 9€ für die offene Tribüne bei freier Platzwahl an einem der Turniertage, die obere Grenze liegt bei 170€ für Logenplätze beim Kauf einer Dauerkarte für die komplette Veranstaltung. Rabatte sind für Schüler, Studenten, Rentner und Behinderte erhältlich. Die ersten Platzkategorien sind bereits ausverkauft, daher solltest du dir nicht mehr allzu viel Zeit lassen, wenn du vor Ort dabei sein möchtest.

Das Programm: Rennen und Präsentationen

In Hamburg treffen sich zum Derby auch die jungen Reiter, die sich beim Equiline Youngster Cup messen. Aber nicht nur der Reiternachwuchs kommt hier zum Zuge, auch Nachwuchshengste und Fohlen werden auf dem Derby den Zuschauern präsentiert. Am 09. Mai beginnen die Qualifikationen zum Spring-Derby. Innerhalb der Wettbewerbstage werden verschiedenste Preise (teilweise durch die Sponsoren) vergeben, unter anderem: Preis des Bauernblatts, Preis des Helenenhofes, Preis der Deutschen Kreditbank AG und der Preis der uvex Sports.

Nicht zu vergessen ist, dass auch die Longines Global Champions Tour 2018 in Hamburg dabei ist und hier die fünfte von fünfzehn Etappen stattfindet. Übrigens ist auch ein Amateur Spring-Derby Teil des Programms, was auch diesen Reitern die Möglichkeit bietet, sich bei einem hochkarätigen Turnier einmal zu präsentieren. Das Spannende am Almased Dressur-Derby ist außerdem der Pferdewechsel, der das Turnier auch für Profis zu einer Herausforderung gestaltet, bei der sie ihr reiterliches Können unter Beweis stellen müssen.

Insgesamt ist das Spring- und Dressur-Derby in Hamburg also eine prestigeträchtige Veranstaltung mit Zuschauern im oberen Zehntausender-Bereich. Wer sich für Reitsport interessiert und gerne die Elite des Pferdesports live erleben möchte, sollte sich sein Ticket für Mai sichern. Und für eine spannende Wette am Derbytag ist dann bestimmt auch noch Zeit.